Sitemap

Wie lange gilt das Arbeitslosengeld in Illinois?

In Illinois kann das Arbeitslosengeld bis zu 26 Wochen dauern.Wie lange Sie Anspruch auf Leistungen haben, hängt jedoch davon ab, wie lange Sie arbeitslos waren und ob Sie in dieser Zeit gearbeitet haben.Wenn Sie länger als sechs Monate nicht gearbeitet haben, verfällt Ihre Leistung nach 13 Wochen.Wenn Sie weniger als sechs Monate arbeitslos waren, erlöschen Ihre Leistungen nach 12 Wochen.In beiden Fällen verlängert sich das Arbeitslosengeld, wenn Sie vor Ablauf des Arbeitslosengeldes eine neue Stelle finden, um die Anzahl der verbleibenden Wochen Ihres vorherigen Arbeitslosengeldes.Wenn Ihr ursprünglicher Scheck beispielsweise nach 13 Wochen abgelaufen ist und Sie innerhalb der ersten vier Tage nach Ihrer Arbeitslosigkeit eine neue Stelle gefunden haben, wäre Ihr neuer Scheck für 16 Wochen statt für die maximale wöchentliche Leistung in Illinois beträgt 335 USD pro Woche (10.080 USD pro Monat). ).

Wenn Sie unter 18 Jahre alt oder behindert sind und Arbeitslosenversicherung von einem anderen Staat als Teil des Sozialversicherungsprogramms erhalten (zum Beispiel), können diese Leistungen fortbestehen, während Sie in Illinois nach einem Job suchen.

Wenn Sie eine Invaliditätsversicherung von einem Arbeitgeber aufgrund einer Invalidität erhalten, die vor dem 1. Juli dieses Jahres begonnen hat (oder deren Beginn am oder nach dem 1. Juli erklärt wurde), sollten alle UI-Zahlungen, die über die Sozialversicherung an den Arbeitgeber geleistet werden, auch während der Arbeitssuche fortgeführt werden .Das UI-Büro kann weitere Informationen zu diesem Verfahren unter (8

  1. 962-6854 bzw

Wie viele Wochen kann ich Arbeitslosigkeit in Illinois sammeln?

In Illinois können Sie Arbeitslosengeld für bis zu vier Wochen sammeln.Danach müssen Sie sich entweder eine andere Stelle suchen oder wieder arbeiten und wieder Leistungen beziehen.

Wie lange kann ich in Illinois maximal Arbeitslosenunterstützung beziehen?

Die maximale Zeit, in der Sie in Illinois Arbeitslosenunterstützung erhalten können, beträgt 26 Wochen.

Wie oft muss ich mich arbeitslos melden, um weiterhin Leistungen in Illinois zu erhalten?

Wenn Sie arbeitslos sind und seit mindestens vier Wochen aktiv nach Arbeit suchen, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung in Illinois.Sie müssen einen Anspruch beim Illinois Department of Employment Security (IDES) einreichen und Unterlagen vorlegen, die Ihre Berechtigung belegen.Wie lange Sie Arbeitslosengeld beziehen können, richtet sich nach der Zeit, die seit Ihrer letzten Erwerbstätigkeit vergangen ist.Wenn seit Ihrer letzten Erwerbstätigkeit mehr als sechs Monate vergangen sind, können Sie nur Teilleistungen beziehen.Wenn es weniger als sechs Monate her sind, können Sie die vollen Leistungen erhalten.Wenden Sie sich an das Ihrem Wohnort nächstgelegene IDES-Büro, um mehr über das Beantragen von Arbeitslosengeld in Illinois zu erfahren.

Muss ich aktiv nach Arbeit suchen, während ich Arbeitslosigkeit in Illinois sammle?

Nein, Sie müssen nicht aktiv nach Arbeit suchen, während Sie die Arbeitslosigkeit in Illinois sammeln.Wenn Sie jedoch eine Stelle finden und eine Arbeit aufnehmen können, werden Ihre Leistungen um die Zeit gekürzt, in der Sie nicht aktiv nach Arbeit gesucht haben.Bleiben Sie länger als 26 Wochen arbeitslos, werden Ihre Leistungen eingestellt.

Woher weiß ich, ob ich Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung in Illinois habe?

In Illinois können Sie Arbeitslosengeld für maximal 26 Wochen beziehen.Um anspruchsberechtigt zu sein, müssen Sie mindestens sechs Monate lang arbeitslos gewesen sein und in den letzten drei Monaten in Illinois gearbeitet haben.Sie können auch anspruchsberechtigt sein, wenn Sie selbstständig sind und Ihren Arbeitsplatz aufgrund wirtschaftlicher Umstände verloren haben.Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Arbeitsamt.

Was muss ich tun, um Arbeitslosengeld in Illinois zu beantragen?

Um Arbeitslosengeld in Illinois zu erhalten, müssen Sie sich online oder per Post bewerben.Um sich online zu bewerben, besuchen Sie die Website des Illinois Department of Employment Security und füllen Sie das Antragsformular aus.Sie müssen Ihren Namen, Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse und andere erforderliche Informationen angeben.Nach dem Absenden Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.Wenn Sie sich online beworben haben, erhalten Sie zusätzlich eine Benachrichtigung, dass Ihre Bewerbung bei IDES eingegangen ist und bearbeitet wird.Wenn Sie sich per Post beworben haben, sendet Ihnen IDES eine Benachrichtigung, die den Eingang Ihres Antrags bestätigt und Ihnen Anweisungen gibt, wie Sie mit dem Bezug von Leistungen beginnen können.Sobald Ihr Antrag von IDES bearbeitet wurde, werden Sie über alle Entscheidungen zu Ihrem Antrag informiert.

Welche Informationen muss ich bei der Beantragung von Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung in Illinois angeben?

Um Arbeitslosenversicherungsleistungen in Illinois zu erhalten, müssen Sie Ihren Namen, Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihr Geburtsdatum und ein Dokument angeben, das Ihren Beschäftigungsstatus nachweist.Möglicherweise müssen Sie auch Informationen über den Job, den Sie verloren haben, und den Zeitpunkt, zu dem dies geschah, angeben.Außerdem müssen Sie nachweisen, wie viel Geld Sie während der Zeit Ihrer Arbeitslosigkeit verdient haben.Schließlich müssen Sie einen Antrag beim Illinois Department of Employment Security (IDES) stellen. Der Bewerbungsprozess kann bis zu mehreren Wochen dauern, seien Sie also darauf vorbereitet, eine Weile zu warten, bevor Sie eine Rückmeldung von IDES erhalten.

Wie erhalte ich nach der Genehmigung mein Arbeitslosengeld in Illinois?

Wenn Sie arbeitslos sind und seit mindestens vier Wochen aktiv nach Arbeit suchen, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung in Illinois.Sie müssen sich an Ihr örtliches Arbeitsamt wenden, um zu erfahren, wie lange Sie warten müssen, bis Sie Leistungen erhalten, und welche Dokumente Sie vorlegen müssen.Im Allgemeinen benötigen Sie Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihr Geburtsdatum, einen Wohnsitznachweis (eine Stromrechnung oder einen Mietvertrag) und eine aktuelle Gehaltsabrechnung oder ein W-2-Formular von Ihrem letzten Job.Wenn Sie Leistungen beantragen, nachdem Sie aufgrund einer Entlassung, eines Unfalls oder aus anderen Gründen nicht mehr gearbeitet haben, benötigen Sie möglicherweise auch Unterlagen von dem Unternehmen, bei dem Sie beschäftigt waren, in dem die Umstände erläutert werden, die zu Ihrer Beendigung des Arbeitsverhältnisses geführt haben.In einigen Fällen können Arbeitgeber diese Informationen möglicherweise direkt bereitstellen.

heißer Inhalt