Sitemap

Wie lange gibt es Arbeitslosengeld in Kalifornien?

Leistungen bei Arbeitslosigkeit sind in Kalifornien in der Regel für maximal 26 Wochen verfügbar.Es gibt jedoch einige Ausnahmen von dieser Regel.Wenn Sie alle anderen Möglichkeiten zum Bezug von Arbeitslosengeld ausgeschöpft haben, wie z. B. die Beantragung einer Verlängerung des Arbeitslosengeldes oder die Beantragung einer Anhörung, kann Ihre Bezugsdauer auf weitere 26 Wochen verlängert werden mehr und bestimmte Anspruchsvoraussetzungen erfüllen, kann Ihr Leistungszeitraum auf bis zu 36 Wochen verlängert werden. Wenn Sie nach Erhalt dieser Höchstleistungen immer noch arbeitslos sind, haben Sie möglicherweise Anspruch auf staatliche Unterstützung durch das Programm „Zeitweilige Unterstützung für bedürftige Familien“ (TANF).TANF bietet einkommensschwachen Familien mit Kindern, die in Armut leben, Bargeldunterstützung. Um herauszufinden, wie lange Ihr Arbeitslosengeld in Kalifornien gültig ist, wenden Sie sich bitte unter 1-800-922-2433 an das Employment Development Department (EDD) oder besuchen Sie dessen Website unter www.edd.ca.gov. Sie können auch das automatisierte Telefonsystem des EDD unter 800-342-3243 von 7:00 bis 19:00 Uhr von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) anrufen.

Wie viele Wochen Arbeitslosenunterstützung kann ich in Kalifornien erhalten?

In Kalifornien beträgt die maximale Anzahl von Arbeitslosengeldwochen, die eine Person erhalten kann, 26.Die Dauer des Arbeitslosengeldes ist je nach Bundesland unterschiedlich, beträgt aber in der Regel mindestens 13 Wochen und höchstens 26 Wochen.

Wenn Sie Ihr anfängliches Arbeitslosengeld ausgeschöpft haben und immer noch arbeitslos sind, haben Sie möglicherweise Anspruch auf zusätzliche wöchentliche Zahlungen vom Staat.Diese Zahlungen werden als „erweiterte Entschädigung“ bezeichnet und können insgesamt bis zu 36 Wochen dauern.

Wenn Sie länger als sechs Monate arbeitslos waren, können Sie möglicherweise Langzeitarbeitslosengeld beantragen.Diese Leistungen bieten eine Einkommensersatzquote, die deutlich höher ist als die reguläre Arbeitslosenunterstützung – in der Regel rund 67 %.Langzeitarbeitslosengeld gibt es allerdings nur, wenn Sie mindestens 12 Monate arbeitslos waren.

Gibt es Beschränkungen, wie viel Geld ich in Kalifornien an Arbeitslosenunterstützung erhalten kann?

In Kalifornien kann das Arbeitslosengeld maximal 26 Wochen dauern.Es gibt keine Begrenzungen, wie viel Geld Sie in Kalifornien an Arbeitslosenunterstützung erhalten können.

Wann beginnt das Arbeitslosengeld in Kalifornien?

In Kalifornien beginnt das Arbeitslosengeld im Allgemeinen, nachdem Sie vier Wochen lang arbeitslos waren.Es gibt jedoch einige Ausnahmen von dieser Regel.Wenn Sie beispielsweise aufgrund eines Streiks oder einer Aussperrung arbeitslos waren, können Ihre Leistungen sofort beginnen.

Im Allgemeinen dauert das Arbeitslosengeld in Kalifornien 26 Wochen.Wenn Sie jedoch Kinder unter 18 Jahren haben, die bei Ihnen leben und Kindergeld von Ihrem früheren Arbeitgeber beziehen (oder wenn Sie behindert sind), gelten Ihre Leistungen bis zu 36 Wochen.

Wenn Sie sich entscheiden, während des Bezugs von Arbeitslosengeld in Kalifornien wieder an den Arbeitsplatz zurückzukehren, wird Ihr wöchentlicher Arbeitslosengeldbetrag um 50 % gekürzt.

Abschließend ist zu beachten, dass Ihr Arbeitslosengeld sofort endet, wenn Sie Ihren Job ohne triftigen Grund kündigen (z. B. weil das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit eingestellt hat).

Muss ich eine Arbeit suchen, um Arbeitslosengeld in Kalifornien zu erhalten?

In Kalifornien dauert das Arbeitslosengeld im Allgemeinen 26 Wochen.Es gibt jedoch einige Ausnahmen von dieser Regel.Wenn Sie alle anderen Formen des Arbeitslosengeldes ausgeschöpft haben und immer noch auf Arbeitssuche sind, kann der Staat Ihr Arbeitslosengeld um bis zu 12 weitere Wochen verlängern.Wenn Sie außerdem als „arbeitslos aufgrund einer dauerhaften Behinderung“ gelten oder sechs Monate oder länger arbeitslos waren und nachweisen können, dass Sie aktiv eine Beschäftigung suchen, können Ihre Leistungen auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden.Um sich für diese erweiterten Leistungen zu qualifizieren, müssen Sie sich jedoch zuerst mit einem Arbeitslosenberater treffen und Unterlagen vorlegen, die Ihren Fall unterstützen.

Was muss ich tun, um Arbeitslosengeld in Kalifornien zu beantragen?

Wenn Sie arbeitslos sind und seit mindestens vier Wochen aktiv nach einer Stelle suchen, können Sie Arbeitslosengeld beantragen.Sie müssen Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihre Arbeitgeberinformationen angeben.Wenn Sie Leistungen des Landes oder des Bundes erhalten, müssen Sie auch diese Leistungen nachweisen.Weitere Informationen finden Sie auf der Website des kalifornischen Ministeriums für Beschäftigungsentwicklung.

Wird mein Arbeitgeber benachrichtigt, wenn ich Arbeitslosengeld in Kalifornien beantrage?

In Kalifornien dauert das Arbeitslosengeld in der Regel 26 Wochen.Es gibt jedoch einige Ausnahmen, daher ist es wichtig, mit einem Anwalt für Arbeitsrecht zu sprechen, wenn Sie Fragen zur Dauer Ihrer Leistungen haben.Ihr Arbeitgeber wird nicht benachrichtigt, es sei denn, Sie verlangen ausdrücklich, dass er benachrichtigt wird.

Wie wird mein Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung in Kalifornien festgestellt?

In Kalifornien basiert das Arbeitslosengeld in der Regel auf der Anzahl der Wochen, in denen Sie arbeitslos waren, und der Höhe Ihres wöchentlichen Arbeitslosengeldes.Ihre Anspruchsberechtigung wird von Ihrem Landesarbeitsamt festgestellt.Im Allgemeinen müssen Sie mindestens sechs Monate lang arbeitslos gewesen sein und Leistungen im Wert von mindestens einer Woche erhalten haben, um sich für die Arbeitslosigkeit in Kalifornien zu qualifizieren.Sie können auch anspruchsberechtigt sein, wenn Sie Mitglied einer Gewerkschaft oder ein Arbeitnehmer sind, der alle verfügbaren Kündigungen ausgeschöpft hat und innerhalb von zwei Monaten keine andere Stelle gefunden hat.In einigen Fällen sind Sie möglicherweise auch berechtigt, wenn Sie ein Veteran sind, der eine Behindertenentschädigung aus den USA erhält.Abteilung für Veteranenangelegenheiten.Die Höhe Ihres Wochengeldes hängt davon ab, wie lange Sie arbeitslos sind und ob Sie von der Sozialversicherung oder Medicare abgedeckt sind.Beispielsweise beträgt die maximale wöchentliche Leistung für eine Person ohne Kinder 347 USD, während die maximale wöchentliche Leistung für eine Person mit einem Kind 455 USD beträgt.

Welche Informationen muss ich bei der Beantragung von Arbeitslosenversicherungsleistungen in Kalifornien angeben?

Um Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung in Kalifornien zu erhalten, müssen Sie die folgenden Informationen angeben:

-Ihr vollständiger Name

-Dein Geburtsdatum

-Ihre Sozialversicherungsnummer

-Arbeitsort, an dem Sie zuletzt gearbeitet haben (falls zutreffend)

-Die Daten Ihrer Arbeitslosigkeit (Beginn und Ende)

-Wie viele Wochen waren Sie arbeitslos?

Wenn Sie Leistungen aufgrund einer Behinderung beantragen, müssen Sie auch Ihre Behinderung nachweisen.Dies kann ein ärztliches Attest oder eine eidesstattliche Erklärung einer qualifizierten Fachkraft sein.

heißer Inhalt